bg component

 

Mitchella repens

Die Rebhuhnbeere ist ein ganz flach am Boden wachsendes immergrünes Gehölz aus den nordamerikanischen Wäldern. Die weißen Blüten sind eher unauffällig, aber stark duftend. Sie erscheinen etwa ab Juni. Die Früchte sind kleine, dunkelrote Kugeln. Die Rebhuhnbeere eignet sich als Bodendecker besonders für halbschattige Standorte. Außerdem bevorzugt sie einen frischen guten durchlässigen Boden.

Botanischer Name: Rubus pentalobus Emerald Carpet
Deutscher Name: Kriechhimbeere
Wuchsform: kleiner Strauch, immergrün, bodendeckerartiger, flacher Wuchs, Blätter herzförmig gewellt
Blüte /Zeit: Blüte weiß, Mai - Juni, bernsteinfarbige Früchte im Sommer
Bodenanspruch: sandiger, durchlässiger Boden
Standort: halbschattig - sonnig, gut in kleinen Gruppen, wegen des üppigen Wuchses auf genügend weite Pflanzabstände achten
Winterhärte: sehr gute Winterhärte



 

 


Baumschule Claußen Inh. Jörg Claußen
Woldlinie 78 | 26160 Bad Zwischenahn
Tel. 04486-1595 | Fax 04486-1666
http://www.baumschule-claussen.de | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!