bg component

OLVTaxus baccata 'Repandens Aurea', die Gold-Tafeleibe, wächst gedrungener und schwächer als Taxus baccata 'Repandens'.

Die Triebe sind flach ausgebreitet, mit überhängenden Spitzen. Ältere Pflanzen haben einen rundlich, kompakten Wuchs.

Die Nadeln sind im Austrieb goldgelb, später vergrünend. Die durch Stecklinge vermehrte Pflanze wird ca. 0,7 m hoch und bis 2,5 m breit.

Gut geeignet ist die Gold-Tafeleibe zur Einzelstellung in grünen Flächen und auf Gräbern, sowie als Flächenbepflanzung oder als Topfpflanze an sonnigen bis schattigen Standorten.

Weitere Informationen: www.leiz-online.de